Farbdrucke:    
Postkarten Archiv der Reproduktionen zurück zu Publikationen

Sphärenmusik
aus Ein Totenbuch
von Gerhard Reisch

Sphärenmusik

In stiller Nacht, wenn Erdenwesen ruht
Und Bilderwelten schweigen,
Da quillt aus tiefen Himmelsgrund
Ein Tönen auf, ganz zart,
Wie Perlen hingehaucht
Aus dunklem Weltengrund
Sphärenmusik.
Hörst du es Seele, wohl?
Dein Schweigen muß noch tiefer werden.
Wenn ganz im Leide still die Seele wird
Und weit sich öffnet Gotteswelt:
Der Kosmos klingt!
Wie Perlen steigt es auf aus dunklem Grund.
Der Kosmos klingt, ganz leise hingehaucht
Die Sphärenwelten tönen.

Aus dem Buch Zwischen zwei welten wandre ich
Spruchworte von Gerhard Reisch