Zur Wiedergabe des Bilderwerkes

Rund 300 Originalbilder gehören zum Archiv des Lebenswerkes von Gerhard Reisch.

Nach ausführlichen Untersuchungen und Beratungen, entschied die Stiftung einen grossen Teil der Motive aus allen Themenbereichen des Bilderwerks durch Anwendung der digitalen Reproduktionstechnologie in Din A4 und Din A3 Formaten auf Karton mit ca. 280 g/m2 und originaler Grösse nach individuellem Abruf jederman zugänglich zu machen.

Die digital-fotographischen Arbeiten von höchster Qualität ist dem Atelier Manfred Dubach in der Schweiz in Auftrag gegeben.
Die von ihm zu erzeugende "Mutterdatei" wird auf Hochsicherheits-Speichermedien archiviert.

Copyrights aller Formen der Wiedergabe aus dem Lebenswerk von Gerhard Reisch sind geschützt durch diszipliniertes Gestalten von Beziehungen, Medien-Modalitäten und ihre Anwendungen auf allen Ebenen des Verantwortens, Rechts und Vertrauens.

Wiedergabe der Bilder bis zur Grösse Din A3 wird in Cooperation mit und durch die Förderung von Océ-Deutschland GmbH ermöglicht auf das
Océ CPS900 Platinum Colour Copy Press digitales Drucksystem mit sieben Prozessfarben und Océ Direct Imaging Technologie.

Der Druck und Versand von Reproduktionen in der Grösse Din A4 und Din A3 wird vom Bookstation Digitaler Werkdruck unter der Leitung von Henning Siegmund ermöglicht.

Zur Zeit ist die Auswahl der Drucktechnologie für die Wiedergabe der Bilder in Originalgrösse noch nicht endgültig entschieden.
Erst in der Praxis werden wir den richtigen Cooperationspartner erkennen können.

Bilder die zur Reproduktion schon freigegeben sind, können über www.gerhardreisch.com sowie auf den telefonischen und postalen Wegen abgerufen werden.
Der Gerhard Reisch Verlag steht Ihnen zur Verfügung für jede Frage die Sie haben und Hilfe die Sie brauchen.

Änderungen vorbehalten